Diango Hernández

Beach, a longing (curated by Susanne Meyer-Büser)
Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, K21, Düsseldorf, Germany
February 2016

www.kunstsammlung.de

 

Die Sehnsucht nach der  verlorenen Heimat, dem Strand, den Früchten und der Sprache prägt sein ästhetisches Vokabular. Die mäandernden Reden Fidel Castros transformiert Diango Hernández in neue visuelle Ausdrucksformen:  Worte werden zu Wellen und Wellen zu einem Meer aus blauen Zeichen. Heimat als ideologische Konstruktion und Heimat als Sehnsuchtsort bilden die beiden Erinnerungsachsen, Energiespeicher und das Perpetuum mobile seiner künstlerischen Produktion.

Installation view: “Beach, a longing” curated by Susanne Meyer-Büser, Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, K21, Düsseldorf, Germany, 2016
Installation view: “Beach, a longing” curated by Susanne Meyer-Büser, Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, K21, Düsseldorf, Germany, 2016
Installation view: “Beach, a longing” curated by Susanne Meyer-Büser, Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, K21, Düsseldorf, Germany, 2016
Installation view: “Beach, a longing” curated by Susanne Meyer-Büser, Kunstsammlung Nordrhein Westfalen, K21, Düsseldorf, Germany, 2016